DSC_2636-2_edited.jpg

Prophylaxe - der Orale Fitness Check

 

Das Herzstück unserer Prävention ist die individuelle Echtzeitanalyse. Ganz nach dem Motto:

„Wenn wir wissen womit wir es zu tun haben - wissen wir, was wir brauchen“.

Für die Bestimmung des Istzustandes werden die neusten diagnotischen Methoden zu Hilfe genommen, wie z.B die Messung des Enzyms aMMP8 und Vitamin D.

 

Den größten Stellenwert zum Vorbeugen von Krankheiten, wie Karies und Parodontitis, nimmt dabei die Mundhygieneberatung ein. Oft sind es Kleinigkeiten, die den Patienten trotz akribischer Mundhygiene daran hindern, dass gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dies führt natürlich zur Frustration und Demotivation.

Dabei ist die Abhilfe meist so unkompliziert einfach, dass die meisten unserer Patienten nach der Behandlung fragen, warum man vorher nicht über diese Dinge gesprochen hat.

Das Geheimnis sind Kommunikation und Teamwork!

Früher wurde die Prophylaxe falsch interpretiert - als One-Man-Show mit einer Putzfrau der Mundhöhle.

 

Dabei ist sie ein Orales Fitnesstraining, mit einem Team aus Personaltrainer und einem Sportler, der seine Ziele verwirklichen möchte.